Der lachende Vogel III,X

„In den täglichen Gesprächen mit den Kindern, in der Auseinandersetzung mit ihren Fragen, in all dem, was ich mit ihnen teilen kann, bin ich als Person, mit meiner Lebensphilosophie und meinem Glauben herausgefordert.“ „Ich kann es mir denken.“ „Dabei kommt ja nicht nur Alltägliches zur Sprache. Die Kinder haben fürchterliche Erfahrungen hinter sich. Hinter einer…

spuren

spuren in der natur lassen manchmal erahnen was die zeit an stürmen mit sich gebracht hat sehe ich mein spiegelbild muss ich gelegentlich an einen vom wind gebeugten baum denken